Greene 

schon von Weitem zu erkennen, GREENE mit der  Eisenbahnüberführung und der Burg als weiteres Wahrzeichen.  Bereits im Jahr 1865 wurde diese Bahnstrecke eröffnet. Auch heute noch fährt der Zug darüber, vornehmlich der Regionalbahn-Verkehr. Die Brücke ist 103m lang.

Greene, im Mittelpunkt steht die Domäne

Dominierend ist die Domäne Greene. Hier finden heute die Veranstaltungen statt. DIe Domäne nimmt einen großen Teil des Ortsbildes ein.

Unten rechts. Blick von der Domäne nach Westen Die Eisenbahnbrücke ist schon zu erkennen. 

Blick auf den Ort links die Domäne rechts die Ev.Kirche St.Martin

Die Greener Burg

Wer im Woltershäuser Sackwald unterwegs ist und vom Paradiesberg  15 km Richtung Süden sieht, kann sie erkennen - Die Greener Burg (liegt heute in der Gemeinde Einbeck) 

Blick: Woltershausen -- > Greene

Blick vom Paradiesberg zur Greener Burg

 

Blick: Greene --> Woltershausen

Blick von Greene zum Sackwald

so sieht die Burg aus der Nähe aus

Blick von der Burg auf  Greene. Im Hintergrund fahren ICE Züge, die hier normalerweise nie fahren (aufgrund von Bauarbeituen auf der ICE-Strecke ist diese im  Herbst 2019 gesperrt)

Blick Richtung Kreiensen

Greene unterhalb der Burg

Blick über Greene und Beulshausen

Blick nach Kreiensen

Die Greener Burg interessanter Bericht aus der HIAZ
Seite_26_72909.pdf
PDF-Dokument [984.0 KB]
Ortskern Salzdetfurth

Juli 2020

ues Textfeld >

Bad Gandersheim
Alfeld

ues Textfeld >

Bad Salzdetfurth 2020

Petzer Fernsehturm

Umspannwerk Lamspringe

Vierländerpunkt

Einweihung 7.9.19
Die Greener Burg

 alte  Bahnhöfe der Lammetalbahn

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Musikkapelle Hödeken eV

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.